kunstraum foth
Dusan Minarik



kunstraum foth
ausstellungen
künstler
suche
kontakt
impressum
 

Dusan Minarik - Vergänglichkeit Dusan Minarik - Vergänglichkeit

25. April bis 23. Mai 2009, Mittwoch bis Freitag 16:30-19:30 Uhr, Galerie Foth

Eine alte Entwicklungstechnik voller Tonwert- und Farbmöglichkeiten. Die Lith-Entwicklung ist ein regelrechter Jungbrunnen für altgediente Laborhasen und buntes Experimentierfeld für junge Hüpfer. Die Lith-Entwicklung hat hier ausnahmsweise nichts mit extrem harten Kontrasten zu tun.
Vielmehr wird ein ganz normales Negativ herkömmlich vergrößert und dann bei ständiger Bewegung in einem Lithentwickler verarbeitet (es kann bis 30min. dauern). Die infektiöse Entwicklung setzt nach drei bis fünf Minuten ein und beschleunigt sich derart, dass der Zeitpunkt der Entnahme aus der Schale entscheiden für die Schwärzung ist und weniger die lange Belichtungszeit.
Diese trägt vielmehr entscheidend zum Farbton vor allem der hellen Töne bei. Den richtigen Zeitpunkt zum Abbruch zu erwischen ist Erfahrung. Jetzt entscheiden Sekunden über Mülleimer oder Rahmen.
Sie erhalten ein nicht wiederholbares Bild, ein Unikat.


zur Biographie von Dusan Minarik